Landkreis Boerde

Musikschule Kurt Masur Oschersleben

1990 bis 2011

1990

Mit der Wende wird Hartmut Sievert - Musiklehrer der Puschkin-Schule - Leiter der Einrichtung. Die Schule wird als Einrichtung des Schul- und Kulturamtes des Landkreises Bördekreis geführt. Sie wird Mitglied im Verband deutscher Musikschulen, Landesverband Sachsen-Anhalt e.V.; Ausbau des Elementarbereiches von ehemals zwei Gruppen auf heute 37 in 22 Orten des Bördekreises. Mit einem Tag der offenen Tür (auch der Rundfunk ist mit einer Live-Sendung zu Gast) und einer Festveranstaltung wird das 10-jährige Bestehen der Schule begangen.

Gründung des Bläserensembles "Tubulae cantantes", Leitung: Rainer Mühlbacher

1991

Erster Keyboard-Unterricht

1992

Erste Schüler nehmen am Wettbewerb "Jugend musiziert" teil.

Das Jugend-Akkordeonorchester besteht 25 Jahre.

1994

Beginn des systematischen Unterrichts an der Pfeifenorgel.

Die Musikschule wird Ausrichter eines eigenen landesweiten Akkordeon-wettbewerbes, der auch 1996, 1999, 2000 und 2002 stattfindet.

Durch die Kreisgebietsreform wird die Musikschule Wanzleben eine Außenstelle der gemeinsamen Musikschule des Bördekreises, weitere Außenstellen entstehen in Osterweddingen, Ummendorf, Hötensleben, Marienborn und Harbke. Konzerte zur Domandacht im Dom zu Königslutter (alljährlich).

1996

Einführung des "Musikgartens" (Musikspatzen). Unter Anleitung der Musikschullehrerin Thekla Bazant musizieren Eltern mit ihren 18 Monaten bis 3-jährigen Kindern.

1997

Das Nachwuchs-Akkordeonorchester wird gegründet.

1999

Musikschüler musizieren auf der Bundesgartenschau in Magdeburg 2000 EXPO Hannover: Das Jugend-Akkordeonorchester musiziert im Rahmen der Sachsen-Anhalt-Woche.

20. Geburtstag der Musikschule: Tag der offenen Tür, Festkonzert, Schülerkonzert, Akkordeonwettbewerb, Konzert mit Angelika Mann ("Die Lütte").

Nach 33 Jahren gibt Klaus Hoppe die Leitung des Jugend-Akkordeonorchesters an seine ehemalige Schülerin, Kerstin Radke, ab.

10 Jahre Bläserensemble "Tubulae cantantes".

2001

Gründung der ersten Musikschul-Rockband.

2002

Erstmalig findet ein Konzert aller Ensemble der Musikschule statt (Kirche Druxberge). Das Jugend-Akkordeonorchester begeht sein 35-jähriges Jubiläum.

2003

Erstmals ist unsere Musikschule gemeinsam mit dem Landesverband der Musikschulen Ausrichter der landesweiten Prüfungen zum Oberstufenabschluss (St. Marien-Kirche, Fächer Orgel und Trompete).

Die Schülerin Anna Rumler erhält ein Stipendium des Lions-Clubs.

Zum ersten Mal wird Cello-Unterricht erteilt.

2004

Das Akkordeonorchester Oschersleben unter der Leitung von Kerstin Radke belegt beim International World Music Festival in Innsbruck den 1. Preis.

2005

25-jähriges Jubiläum der Musikschule

2006

Erstmalig wird der Kompetenznachweis Kultur an Schüler der Musikschule vergeben.

2007

Das Jugend-Akkordeonorchester Oschersleben unter der Leitung von Bernd Hohmann belegt beim 5. Landesorchesterwettbewerb in Dardesheim den 1. Preis.
Im Zuge der Kreisgebietsreform vereinigen sich Bördekreis und Ohrekreis zum Landkreis Börde. Unsere Musikschule heißt nun Kreismusikschule Oschersleben.

2008

Das Jugend-Akkordeonorchester Oschersleben unter der Leitung von Bernd Hohmann belegt beim Deutschen Orchesterwettbewerb in Wuppertal in seiner Kategorie den 5. Platz.

2009

Die Musikschulband gewinnt den Regionalausscheid von ScoolJam und nimmt am Landeswettbewerb in Leipzig teil.

2010

Das Musikschulgebäude wird mit Fördermitteln von Bund, Land und Landkreis grundlegend saniert.

Am 26. November 2010 wurde unserer Musikschule gemeinsam mit weiteren Musikschulen im feierlichen Rahmen von der Kultusmunisterin des Landes Sachsen-Anhalt die Genehmigung zum Führen der Bezeichnung "Staatlich anerkannte Musikschule im Land Sachsen-Anhalt" erteilt.

„Eine musikalische Reise um die Welt“ heißt das erste eigene Kindermusical, dass mit großem Erfolg aufgeführt wurde.

2011

„Fabelhaftes auf der Sommerwiese“ heißt das 2. Musical aus unserem Hause.

Das Gesangsensemble und die Musikschulband "Kopfüber" vertraten unsere Musikschule bei den diesjährigen Landesmusikschultagen in Schönebeck-Salzelmen.

Das Akkordeonquintett des Jugend-Akkordeonorchester der KMS Oschersleben erhält beim Bundeswettbewerb "Jugend musiziert" in Neubrandenburg einen 2. Preis.

Schriftzug
9.768 Besucher
86.243 Seitenaufrufe
8,83 Seitenaufrufe/Besucher

Powered by CMSimple| Template: ge-webdesign.de| html| css| Login